Ursula Jacob-Reisinger

Platz 19

Ursula Jacob-Reisinger

Wahlkreis 135: Lippe I 

zur Person

Ort: Lage 
Jahrgang: 1957 
Beruf Gewerkschaftssekretärin bei ver.di

Kontakt

ujacob@dielinke-lippe.de


Lebenslauf

Ich bin am 26.09.1957 in München geboren, verheiratet und habe einen Sohn. Nach Abschluss meiner Schulzeit begann ich eine Ausbildung im Einzelhandel im Unternehmen Karstadt im Olympia Einkaufszentrum. 1981 Wechsel nach NRW (Filialen Lemgo/Detmold).

Ich war lange Jahre Mitglied und auch Vorsitzende des dortigen Betriebsrats. 1973 Eintritt in die Gewerkschaft HBV, später ver.di und dort ab den 90er Jahren bis 2009 aktiv in der Tarif- und Verhandlungskommission Einzelhandel sowie als ehrenamtliche Vorsitzende des Landesfachbereichsvorstands Handel NRW.

Seit 2010 bin ich bei ver.di als Gewerkschaftssekretärin für den Fachbereich Handel im Münsterland, Bielefeld und Hamm-Unna tätig.  


Politische Schwerpunkte

Meine politischen Schwerpunkte sehe ich im Bereich Arbeitsmarkt und Sozialpolitik. Die Anhebung des Mindestlohns auf 12 Euro, die Allgemeinverbindlichkeit von Tarifverträgen, eine solidarische Gesundheits-und Rentenversicherung sind mir dabei wichtige Ziele. Leiharbeit, Werksverträge müssen zurückgedrängt werden und Betriebsräte sollten dazu mehr Möglichkeiten und Rechte erhalten. Beschäftigte in Erziehungs-und Pflegeberufen müssen besser bezahlt werden. Für Krankenhäuser und Pflegeheime sollen Mindestbesetzungsregeln gegen den unglaublichen Arbeitsdruck gelten.

Höhere Einkommen sollen ebenso wie große Vermögen höher besteuert werden. Ich stehe für die Abschaffung des Repressionssystems Hartz IV, die Einführung eines Grundeinkommens und die Verkürzung der Wochenarbeitszeit. All dies sind Schritte auf dem Weg zu einem besseren Leben. Ich bin entschieden gegen eine Ausweitung von Sonntagsöffnungen im Handel und für strengere Kontrollen, damit die Sonntagsruhe auch in anderen Branchen eingehalten wird.

Darüber hinaus möchte ich mich aktiv für Frieden und Abrüstung, für eine humane Flüchtlingspolitik und gegen Einsätze der Bundeswehr im Ausland einsetzen.


Mitgliedschaften

  • Gewerkschaftsmitglied seit 1973; 
  • Parteizugehörig seit 2005; 
  • Mitglied der Fraktion DIE LINKE im Kreistag Lippe; 
  • Mitglied der aktion./. arbeitsunrecht; 
  • Ich unterstütze den Arbeitskreis gegen Neonazis,
  • das Lippische Friedensbündnis 
  • und die Initiative gegen das Vergessen.


Ursula Jacob-Reisinger im WDR-Kandidatencheck zur Bundestagswahl 2017

- Video-Interview - ein Fragenkatalog - vier Minuten Zeit - Und jetzt sind Sie dran!


Pressefoto

https://www.flickr.com/photos/dielinke_nrw/33605114851/in/album-72157678616220204/